Gemeinsam Homeschoolen mit anderen Familien

Mit frischer Motivation setze ich mich wieder einmal für ein Update hinter meinen Blog!

Seit dem neuen Schuljahr sind wir mit zwei anderen Homeschooling-Familien unterwegs. Die Idee ist entstanden, weil wir einerseits gemerkt haben, dass unser Mittlerer ein sehr sozialer Typ ist und eine Kinderschar um sich braucht, um effizient und begeistert zu lernen. Er braucht diese positive Resonanz, die in einer Gruppe entstehen kann. Anderseits habe ich als Mama auch gemerkt, dass es mich ziemlich auslaugt, die ganze Last alleine zu tragen. Auch ich bin eher der gemeinschaftliche Typ, tausche gerne mit anderen Ideen aus und arbeite gerne in einem Team. So haben sich die Türen auf wundersame Weise geöffnet und wir haben aufs neue Schuljahr mit zwei Familien mit unserem neuen Gemeinschafts-Homeschooling-Modell gestartet. Wir teilen uns die Fächer auf. So sind an einem Tag pro Woche alle Kinder fürs Deutsch bei der einen Mama, einmal pro Woche alle fürs NMM bei der zweiten Familie und einmal pro Woche sind alle Kids fürs Gestalten bei mir. Wir fühlen uns alle entlastet und es macht Spass gemeinsam unterwegs zu sein. Auch die Kids sind begeistert und können von unterschiedlichen Bezugspersonen und Vorbildern profitieren.

Bienenwaben auf der Strasse zeichnen

Bienen falten

Mit dem Zirkel 6-Ecke konstruieren und Bienenwaben zeichnen:

Hier werden mit Kaplas Bienenwaben nachgebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.