Homeschooling Workshop

Wenn man sich für den Homeschooling-Weg entscheidet, schwimmt man gegen den Strom. Auch wenn ich weiss, wie der Mensch am besten lernt und ich gut unterwegs bin mit den Kindern, kommen manchmal Zweifel, ob denn das auch gutkommt und ob die Kids genug lernen. Darum tut es gut mit Gleichgesinnten auszutauschen oder auch mal eine Art Weiterbildung zu machen.

Heute habe ich einen Workshop besucht bei Nicole Isenschmid. Sie hat 10 Jahre Erfahrung in der Volksschule in der intergrativen Förderung (IF) und brennt für den alternativen Weg des Homeschoolings. Sie möchte Menschen, die sich für diesen Weg entschieden haben ermutigen und coachen. Es war ein inspirierender und ermutigender Tag. Es tut gut von einem Profi zu hören, dass man vieles richtig macht. Das bestärkt mich sehr auf unserem Weg und gibt mir Schwung weiter dranzubleiben und es stärkt mein Vertrauen in die Kinder und in das Wunder Mensch.

Ein Gedanke zu „Homeschooling Workshop“

  1. Liebe Anita
    Erst jetzt lese ich deinen Beitrag zum Homeschooling Workshop im April. Vielen Dank für deine Wertschätzung! (.. als IF habe ich 3 Jahre lang gearbeitet, dazu kommt 7 Jahre Unterricht an Sonderklassen..) Dein Blog ist echt inspirierend und die Themen brandaktuell. Wie wertvoll dass du Homeschooling machst und deine Erfahrungen teilst..
    …die 3D Drucks deines Sohnes beeindrucken mich! Und dein Mittagstisch ebenfalls. Schön dass es Euch gibt!
    Herzliche Grüsse
    Nicole Jeanine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.